Foto: Florian Peelman‏

Kölner Kammersolisten

Die Kölner Kammersolisten wurden 2011 gegründet. Die Mitglieder, junge engagierte Solisten des Gürzenich Orchesters und des WDR Sinfonie Orchesters Köln, Hochschulprofessoren und freiberufliche Kammermusiker, repräsentieren alle Bereiche der Musikmetropole Köln.
Das äußerst vielseitige Ensemble widmet sich auf höchstem Niveau einem breitgefächerten Repertoire von großen Werken der Kammermusik. Darüber hinaus lassen sie von bedeutenden zeitgenössischen Komponisten große Werke der Orchesterliteratur für ihr Ensemble bearbeiten.

Mit Energie und Leidenschaft machen es sich die Kölner Kammersolisten zur Aufgabe, der Musik in ihren unterschiedlichsten Facetten voll und ganz gerecht zu werden und haben dazu in ihrem Gründungsjahr eine eigene Kammermusikreihe im Stadtzentrum Kölns ins Leben gerufen, die seitdem große Erfolge verzeichnet. Die verschiedenen Besetzungen und Kombinationen von Klavier, Bläsern und Streichern reichen dabei von  2 bis zu 18 Musikern.